E-Mail an Dr. Trödhan

HOME

DAS ZENTRUM STELLT SICH VOR

DIE ORDINATION ZUM WOHLFÜHLEN

ANMELDUNG/
HEILKOSTEN

SO ERREICHEN SIE UNS

WEBSHOP

ZUR PERSON DR.DR. TRÖDHAN

DAS LEISTUNGSANGEBOT IHRES ZENTRUMS

Unsichtbare Zahnspangen

Kosmetische Gesichtschirurgie

Zahnimplantate

Parodontose

Mundhygiene

Fix zementierter Zahnersatz

Abnehmbare Prothetik

Vollnarkose

Laser-
anwendungen

Zahnchirurgie

Kinderzahnheil-
kunde

Behandlung bei Zähneknirschen

Zahnfüllungen

Zahnaufhellung (Bleaching)

Bioresonanz -
Naturheilkunde

Zahnschmuck

ZAHNIMPLANTAT - ZAHNIMPLANTATE

SEHR GEEHRTE BESUCHERIN! SEHR GEEHRTER BESUCHER!
 

Das Ärzteteam Ihres Zentrums für Gesichtsästhetik versorgt Sie mit den modernsten, langjährig geprüften und zuverlässigsten CE zertifizierten europäischen Zahnimplantat-Systemen universitärer Herkunft und bietet Ihnen den wichtigsten Faktor in der Zahn-Implantologie: 25 Jahre Erfahrung und keine Experimente mit Zahn-Implantatexoten aus obskuren Kleinserien oder Eigenproduktionen unbekannter Herkunft bzw. Billigkopien aus Fernost (von denen z.T. nicht einmal bekannt ist ob sie aus medizinischem Titan gefertigt sind). Unsere kumulierte Implantat-Langzeiterfolgsrate über die letzten 20 Jahre liegt bei 96,27% bei über 10.000 gesetzten Implantaten.

Sofort belastbare Implantate fast ohne Wunde (Q1-System bei ausreichend festem Kieferknochen - TRINON Karlsruhe GmbH)

Zweizeitiges Implantationsverfahren mit Einheilzeit (Q2-System - TRINON Karlsruhe GmbH oder SIC-System - Univ.Prof. DDr. Schilli/Göttingen bei vermindertem Kieferknochenangebot oder Sky-Implantate - Bredent-Deutschland)

Verankerung von Prothesen auf wenigen Implantaten (Q3-System - TRINON Karlsruhe GmbH zur Stabilisierung von Zahnprothesen für den "festen Biss") 

 

 

Zahnimplantate werden als künstliche Zahnwurzeln bei ausreichendem Kieferknochenangebot seitens des Patienten meist fast ohne Wunde in den Kieferknochen eingesetzt und mit Keramikkronen oder Keramikbrücken unserer Zahntechnik-Meisterlabors versorgt. Ein Unterschied zu natürlichen Zähnen ist in den kosmetisch relevanten Bereichen nicht feststellbar.

Sollte der notwendige Kieferknochen für ein Implantat fehlen müssen Sie nicht mehr befürchten, dass Ihnen Eigenknochen aus der Hüfte oder dem Schienbein transplantiert werden muss (diese Methoden müssen nunmehr als veraltet betrachtet werden): 

Die von uns entwickelten ultraschallchirurgischen Verfahren zur Knochenvermehrung in Kombination mit modernem selbsthärtendem Synthetikknochen vermeiden aufwändige Operationen, sodass die Gesamtbehandlung schneller, schmerzarm bis schmerzfrei, zuverlässiger und ohne Beeinträchtigung des normalen Lebens abgeschlossen werden kann und Implantate oft auch gleichzeitig gesetzt werden können. (Knochenvermehrung)

Diese Operationstechniken lehren wir auch im Rahmen der von uns mitgegründeten Internationalen Akademie für Ultraschallchirurgie und Implantologie weltweit und wurden in führenden Wissenschafts - Journalen publiziert.

Die Qualitätsunterschiede bei Titan-Zahnimplantaten lassen sich wie folgt zusammenfassen: es gibt nur biologisch und mechanisch RICHTIG geformte Implantate oder biologisch und mechanisch FALSCH geformte. TEURE Implantatsysteme sind mitunter FALSCH geformt und Sie bezahlen damit letztlich nur den hohen Werbeaufwand dieser tlw. sehr grossen Firmen und die exorbitanten Gehälter deren Manager sowie deren "unabhängigen" universitären "Experten", erhalten aber deswegen keine bessere Qualität sondern mitunter sogar eine schlechtere.

Vor sogenannten weissen Keramikimplantaten (Zirkonoxid) müssen wir derzeit noch aus vielen Gründen warnen: 1. ist Zirkonoxid tlw. radioaktiv verunreinigt und 2. sind diese Implantate - wie fälschlich behauptet - nicht metallfrei da ZiO ein Metallsalz ist, 3. brechen diese Implantate sehr häufig.  

Sehr detaillierte Informationen zum Thema Zahnimplantate finden Sie auf unseren Info-Seiten:  

 Zahnimplantate - Die dritten Zweiten Zähne

Zum Thema: Osteoporose und Zahnimplantate

Wenn Sie sich ein Implantat oder mehrere Implantate einsetzen lassen wollen, arbeiten Sie mit Ihrem Implantologen unbedingt folgende Checkliste durch:

Checkliste Implantat

Ihr

v.Prof.Dr.Dr. Angelo C. Trödhan

Leiter des Zentrums

Qualifikationen OA DDr. Troedhan

 

Kontakt: Email:  Anfrage an Prof. Trödhan 

neue Homepage: www.kieferchirurgie.at

 zum Seitenanfang

weiter zu:  BILDGALERIE - KRONEN, BRÜCKEN, PROTHESEN
weiter zu:  BILDGALERIE - WEITERE BEISPIELE
weiter zu:  ZAHNIMPLANTATE - KNOCHENVERMEHRUNG
weiter zu:  ZAHNIMPLANTATE - OPERATION IM UNTERKIEFER
weiter zu:  ZAHNIMPLANTATE - OPERATION IM OBERKIEFER
weiter zu:  SOFORT BELASTBARE ZAHNIMPLANTATE
weiter zu:  BEISPIELE FÜR SOFORT BELASTBARE ZAHN-IMPLANTATE  weiter zu:  ZAHNIMPLANTATE - BRÜCKEN UND PROTHESEN
weiter zu:  KNOCHENVERMEHRUNG MIT INTRALIFT

zurück zu:  DAS LEISTUNGSANGEBOT IHRES ZENTRUMS
zurück zu:  WILLKOMMEN (Startseite)

 

Zahnarzt Implantate Zahnimplantat kosmetische Chirurgie Parodontose Mundhygiene

1994 - 2014: 20 Jahre erfolgreich in kosmetischer Gesichtschirurgie, Implantologie, Endodontie Parodontologie und ästhetischer Zahnheilkunde

zahnimplantate mini implantat sofortimplantat wundlos unblutig schmerzfrei

biologischer knochenaufbau keramik zahnimplantate implantat  sinuslift operation

Zahnimplantate: Zähne mit Biss

Implantat Zahnimplantat Vergleich zu Zahn

Zahnimplantate: Detailinfo

Zahnimplantat Eckzahn im Oberkiefer

Zahnimplantate: Kieferknochenaufbau

Zahnimplantate Implantat Backenzahn Sinuslift

Zahnimplantate: Sinuslift

Zahnimplantat mit geschraubtem Steg für herausnehmbare Stegprothese

Zahnimplantate: Prothesen optimal verankern

Implantat und Zahnimplantat Schneidezahn

Zahnimplantate: Prothesen optimal verankern

Zahnimplantat Operation Sofortimplantat mit Krone

Zahnimplantate: Prothesen optimal verankern

 

Zahnimplantate - Forum