E-Mail an Dr. Trödhan

HOME

DAS ZENTRUM STELLT SICH VOR

DIE ORDINATION ZUM WOHLFÜHLEN

ANMELDUNG/
HEILKOSTEN

SO ERREICHEN SIE UNS

WEBSHOP

ZUR PERSON DR.DR. TRÖDHAN

DAS LEISTUNGSANGEBOT IHRES ZENTRUMS

Unsichtbare Zahnspangen

Kosmetische Gesichtschirurgie

Zahnimplantate

Parodontose

Mundhygiene

Fix zementierter Zahnersatz

Abnehmbare Prothetik

Vollnarkose

Laser-
anwendungen

Zahnchirurgie

Kinderzahnheil-
kunde

Behandlung bei Zähneknirschen

Zahnfüllungen

Zahnaufhellung (Bleaching)

Bioresonanz -
Naturheilkunde

Zahnschmuck

KOSMETISCHE GESICHTSCHIRURGIE
(NASE, AUGENLID, KINN, GESICHTSFALTEN)

SEHR GEEHRTE BESUCHERIN! SEHR GEEHRTER BESUCHER!

 
So wie das Leben im 21.Jahrhundert immer mehr von uns allen fordert, so haben wir das Recht auch vom Leben die entsprechende Qualität zu fordern. Die moderne Medizin und Vorsorgeuntersuchungen helfen uns, ein immer höheres Alter ohne schwerwiegende Beeinträchtigungen zu erreichen. Hinzu kommt der absolut legitime Wunsch attraktiv und jugendlich zu sein um im Berufsleben und im hart verdienten Ruhestand erfolgreich sein zu können: Ihr Gesicht steht hier vorrangig im Mittelpunkt. Sowohl angeborene als auch im Leben (etwa durch Unfälle oder die Umweltbelastungen) erworbene Dysharmonien der Gesichtsästhetik können das persönliche Wohlbefinden sehr stark beeinträchtigen.

Auch hier konnte die moderne Medizin Methoden entwickeln, die im Gegensatz zu früheren Operationstechniken eine sehr schonende, langanhaltende und vor allem schmerzärmere Wiederherstellung ästhetischer Gesichtszüge ermöglicht.

Ich darf Sie nun im Folgenden mit den neuesten Methoden der kosmetischen Gesichtschirurgie vertraut machen.

  AUGENLIDKORREKTUR

 OP-TECHNIK: in Lokalanästhesie oder Narkose wird die überschüssige Haut unter Schonung des Lidschlußmuskels mit Mikroskalpellen (in der Privatklinik) oder Laser (in der Ordination) entfernt, die Haut abschließend mit haardünnen Nähten versorgt.

NACH DER OPERATION treten gewöhnlich blaue Flecken um die Augen auf, die nach 2-3 Wochen vollständig verschwinden. Ebenso ist in dieser Zeit der vollständige Lidschluß etwas erschwert.

DAS ERGEBNIS der Lidstraffung bleibt 5-8 Jahre stabil.

  NASENKORREKTUREN:

 OP-TECHNIK: je nach dem ob nur ein störender Nasenhöcker besteht oder etwa die gesamte Nase schief steht oder zu groß ist, werden über einen kleinen Schnitt tief im Nasenloch (damit später keine Narben sichtbar sind) der Höcker ultraschallchirurgisch abgetragen bzw. die fehlgestellten Nasenknochen und Knorpel ebenfalls mit Ultraschall reduziert, verkleinert und in die richtige Position gebracht. Die Nasenlöcher werden abschließend tamponiert und ein Nasengips für 7-10 Tage angelegt.

NACH DER OPERATION treten Schwellungen und blaue Flecken um die Augen auf, Schmerzen werden mit Medikamenten behandelt. Während der Tragezeit des Gipses muss durch den Mund geatmet werden.

DAS ERGEBNIS ist dauerhaft stabil, Nachkorrekturen können jederzeit erfolgen.

ANDERE MÖGLICHKEITEN: wenn nur kleinere Korrekturen erfolgen sollen (Perfektion der Symmetrie der Nase, Anhebung der Nasenspitze, Korrektur eines Spaltes in der Nasenspitze) empfiehlt sich die Unterspritzung mit dauerhaften Formimplantaten wie Auqamid.

MIT ÄHNLICHEN OP-TECHNIKEN WERDEN AUCH KORREKTUREN AN OHREN, KINN UND IM WANGENKNOCHEN-BEREICH VORGENOMMEN.

  FALTEN- & GESICHTSHAUTSTRAFFUNG

Für jede Region des Gesichtes gibt es eigene Techniken zur Straffung der Haut: 

für feine Fältchen ("Pergamentknitterfalten") eignet sich der Laserlift am besten

bei der Zornesfalte oder tiefen Querfalten der Stirn, die durch Muskelwülste verursacht werden, erzielt man nur mit BOTOX den gewünschten Erfolg

mittelstarke Falten, die nicht durch Gesichtsmuskelzüge verursacht werden, können permanent unterspritzt werden.

Hängende Gesichtspartien können nur mit dem klassischen Face-Lift korrigiert werden 

 OP-TECHNIK: Die komplikationsreiche und sehr schmerzhafte klassische Face-Lift-Operation wurde zum Teil durch moderne Lasertechnologie abgelöst. Auch zur Raffung hängender Wangenpartien kann die Ausdehnung des Operationsbereiches durch mikrochirurgische und endoskopische Techniken sehr klein und daher weniger schmerzhaft gehalten werden.

Im Gegensatz zum klassischen Face-Lift wird die Gesichtshaut nicht abgelöst und damit die Falten gestrafft sondern mit dem Superpuls-CO2-Laser computergesteuert die obersten Hautschichten je nach Tiefe der Falten in mehreren Schichten abgetragen und geglättet. Durch die gleichzeitige Tiefenwirkung des Laserstrahles erfolgt auch eine Stimulation des Bindegewebes unter der Haut. Es wird dicker und straffer und gibt der gestrafften Haut wieder festen Halt.

Bei starken Falten und stark hängenden Gesichtspartien kommt nach wie vor der weniger belastende SMAS-Face-Lift zum Einsatz

Zur Ermittlung der optimalen Laserwirkung.auf den individuellen Hauttyp wird eine Probeoperation an einer besonders tiefen Falte durchgeführt. Nach 4-6 Wochen erfolgt dann die großflächige Faltenglättung mit den optimierten Lasereinstellungen.

NACH DER OPERATION ist die behandelte Hautfläche mit einem schwärzlichen Schorf bedeckt, der sich nach einer Woche löst.. Für weitere 3-4 Wochen ist die geglättete Haut stärker gerötet und spannt. Während dieser Zeit werden Heilsalben aufgetragen, Sonneneinstrahlung oder Solarium und extreme Kälte sind streng zu vermeiden!

DAS ERGEBNIS bleibt je nach Pflege und Gesichtsmuskelübungen 5-7 Jahre stabil. Ein neuerlicher Eingriff ist danach problemlos möglich.

Bei sehr stark erschlaffter und hängender Gesichtshaut, insbesondere auch nach starker Gewichtsreduktion, muss der endoskopische SMAS_Face-Lift zum Einsatz kommen. Über nahezu "unsichtbare" Schnitte hinter dem Ohr wird die überschüssige Haut reduziert und gestrafft.

  ERGÄNZENDE UND/ODER ALTERNATIVE METHODEN:

 UNTERSPRITZUNG VON FALTEN und LIPPENUNTERSPRITZUNG:

(DIE "ZORNESFALTE" AN DER STIRN / AUGEN- UND LIPPENFÄLTCHEN / DÜNNE LIPPEN)

Wenn nur kleine Korrekturen gewünscht werden empfiehlt sich die Unterspritzung mit selbstauflösenden oder permanenten Implantaten (Hylaform, Aquamid) oder die zeitweilige Lähmung der faltenerzeugenden Muskulatur mit Botox.

Die Wirkung von Botox und selbstauflösender Implantate (Hylaform) hält zwischen 3 und 6 Monate an und kann beliebig oft wiederholt werden. Die Risiken sind bei diesen Methoden sehr gering, mögliche zu starke Korrekturen (z.B.: zu wulstige Lippen) verschwinden von allein.

Permanente Implantate (Aquamid) führen zu dauerhaften Korrekturen. Die Risiken sind etwas höher (sehr selten mögliche Narbenbildung), Überkorrekturen können nur bedingt reduziert werden.

(siehe auch: http://www.aquamid-gel.de)

Voraussetzung für jeden kosmetisch-chirurgischen Eingriff ist jedoch immer eine genaue Erhebung Ihrer tatsächlichen kosmetischen Änderungswünsche: nur so kann eine zufriedenstellende Gesamtbehandlung garantiert werden. Für ein Beratungsgespräch stehe ich gerne zur Verfügung.

 zum Seitenanfang

zurück zu:  DAS LEISTUNGSANGEBOT IHRES ZENTRUMS
zurück zu:  WILLKOMMEN (Startseite)

Ihr Dr. Angelo C. Trödhan
Kontakt: troed@aon.at

 
kosmetische Gesichtschirurgie
Kosmetische
Gesichtschirurgie
 

Facelift, Gesichtshautstraffung und Augenlidkorrektur
Augenlidkorrektur
 

Nasenoperation und Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
 


Falten- und
Gesichtshautstraffung

kosmetische Gesichtschirurgie und Facelift

Gesicht, Mund und Zähne ZUSAMMEN ergeben ein ästhetisches Gesamtbild 

natürliche Schönheit

Gesichts- und Zahnästhetik

ästhetische Zahnheilkunde

Aus diesem Grund erstellen wir gerne auf Ihren Wunsch Gesamtkonzepte zur Perfektionierung Ihrer Gesichtsästhetik

neue Homepage: www.kieferchirurgie.at